Zur englischen Version wechseln: International Department
  •  International Department:
Sie befinden sich hier:   Home > Patienten-Info > Hilfe und Beratung > Seelsorge

Seelsorge

Krankenhausseelsorge am Leopoldina-Krankenhaus

Krank sein heißt oft auch eine innere Krise durchstehen zu müssen. Bisher Selbstverständliches wird auf einmal fraglich, Grenzen, an die man bisher nicht dachte, und Sorgen um die Zukunft machen sich bemerkbar. In solchen Situationen kann ein seelsorgerisches Gespräch hilfreich sein. Evangelische und katholische Seelsorgende sind zur Verschwiegenheit verpflichtet. Ihr Dienst geht über die kirchlich-religiöse Bindung hinaus.

Besonders zu Corona-Zeiten gilt: Wenn Sie den Besuch wünschen oder mit einem unserer Krankenhausseelsorgenden sprechen möchten, wenden Sie sich bitte an das Pflegepersonal, das Ihren Wunsch gerne weitergibt. Wenn Sie als Angehöriger keinen Besuch machen können, stellen wir nach Absprache gerne einen Kontakt via Video zu ihrem kranken Angehörigen her. Trauen Sie sich, sich bei uns zu melden!

Wir sind für Sie da:

kath. Pfarrer
Franz Feineis
Telefon
09721 720-6127
kath. Diakon
Georg Kirchner
Telefon
09721 720-3589
kath. Gemeindereferentin
Judith Dümler
Telefon
09721 720-3589

Unser Angebot für Sie:

  • Dasein... in Krisen und der letzten Lebensphase (Sterbebegleitung)
  • Gespräche... nach der Mitteilung schwerwiegender Diagnosen
  • Gebete... in Zeiten belastender Therapien; vor oder nach Operationen
  • Sakramente... Krankensalbung, Krankenabendmahl und mehr

Gottesdienste finden in der St.-Stephanus-Kapelle im 8. OG statt