Bitte Seite wählen!

Schwerpunkte der Radiologie und Neuroradiologie

Verschaffen Sie sich einen kurzen Überblick über die Schwerpunkte der Radiologie und Neuroradiologie. Detailliertere Informationen über bestimte Gebiete finden Sie unter "Wissenswertes".

Methoden

  • Digitale Röntgendiagnostik aller Körperregionen
  • Digitale Fluoroskopie
  • Digitale Subtraktionsangiographie
  • Digitale Mammographie einschließlich stereotaktischer Verfahren
  • Computertomographie aller Körperregionen und Organsysteme einschließlich CT-gestützter Interventionen, Stroke-CT und Cardio-CT
  • Magnetresonanztomographie

Spezialverfahren

  • Akutbehandlung des schweren Schlaganfalls durch mechanische Entfernung des verursachenden Blutgerinnsels aus der Hirnarterie
  • Verschluss von Gefäßaussackungen (Aneurysmata) des Gehirns mit Platinspiralen (Colis) auf dem Katheteterweg
  • Diagnostik und Behandlung von Dialyseshunts
  • Aufweitung von Arterien und ggf. Einlage von Gefäßstützen (Stents) bei arterieller Verschlusskrankheit
  • CT-gestützte Biopsie und Drainage
  • Spinale Diagnostik mittels Myelographie und post-Myelo-CT
  • Interventionelle Schmerztherapie
  • Transarterielle Chemoembolisation (angiographiegestützte Tumortherapie)
  • Stereotaktische Drahtmarkierung und Vakuumbiopsie der Mamma

Arbeitsschwerpunkte

  • Radiologische Trauma-, Polytrauma und Intensivversorgung
  • Onkologische Diagnostik einschließlich Tumorfrüherkennung und -nachsorge
  • Neuroradiologie
  • Radiologische Betreuung der interdisziplinären Tumorkonferenzen der zertifizierten Zentren (Darm-, Pankreas-, Brust- und Gynäkologisches Krebszentrum)