Bitte Seite wählen!
Sie befinden sich hier:   Home > Aktuelles & Termine > News

Weitere Infos

Sauber, sauber!

v.l.n.r.: Norbert Zinßler (Fa. Schülke & Mayr GmbH), Cornelia Grönert, Susanne Zimmermann, Heidemarie Neubert, Heidrun Klose, Frank Schneider (Team Hygiene Leopoldina-Krankenhaus)

Der Aktionstag „Saubere Hände“ zur Vorbeugung von Krankenhausinfektionen fand diese Woche wieder im Leopoldina-Krankenhaus statt.

 

Die wichtigste und darüber hinaus kostengünstigste Maßnahme zur Vermeidung von Krankenhausinfektionen ist eine sorgfältige korrekte hygienische Händedesinfektion. Das Leopoldina-Krankenhaus engagiert sich aus diesem Grund seit Jahren im Rahmen der nationalen Kampagne „Aktion Saubere Hände“ und möchte durch Aufklärung das Händedesinfektionsverhalten der Mitarbeiter verbessern. Das Hygiene-Team des Krankenhauses beriet und schulte die Mitarbeiter. Zum Mitmachen waren alle aufgefordert vom Pflegepersonal bis zum Mitarbeiter der Technikabteilung. Wie erfolgreich die Desinfektion erfolgte, konnte man durch eine fluoreszierende Lösung direkt an einem UV-Gerät überprüfen. Da war mancher doch überrascht und nahm sich vor die Ratschläge des Fachpersonals in Zukunft noch besser umzusetzen. Aber auch um die Hautgesundheit des Personals ging es. Das Hygieneteam hatte diverse Pflegeprodukte dabei und beriet auch hier umfassend. Denn eine angegriffene empfindliche Haut wird in der Regel nicht korrekt desinfiziert, weshalb eine intakte Haut immens wichtig ist. Im Bereich der Pflegeberatung wurde das Team unterstützt von der Firma Schülke, deren Sebumeter der Hautdiagnostik diente. Haut-Fett und –Feuchtigkeit kann vor und nach der Händedesinfektion gemessen werden. So manchem war danach klar, dass auch die richtige Hautpflege zur Handhygiene gehört. Als besonderes Highlight verwöhnte die physikalische Therapie die Mitarbeiter mit einer kurzen Auszeit in Form einer Handmassage.

LeoMagazin

Arzt-Patienten Seminare

Link zur Leo Academie