Bitte Seite wählen!
Sie befinden sich hier:   Home > Aktuelles & Termine > News

Weitere Infos

1000. Geburt im Leopoldina

Von links nach rechts: Chefarzt Prof. Dr. Michael Weigel, Sandra Goth (Hebamme), Sergej Spraier und Olga Galle mit Maxim, Sabrina Neubauer und Maria Getmann (Pflegekräfte)

Maxim heißt das Jubiläumsbaby.

Glücklich und zufrieden sind Olga Galle und Sergej Spraier, die Eltern von Maxim, dem 1000. Baby, das in diesem Jahr im Schweinfurter Leopoldina-Krankenhaus geboren wurde. Der neue Stern am Familienhimmel erblickte am 17. August um 16:43 Uhr mit einem Geburtsgewicht von 3290 g das Licht der Welt. Mutter und Sohn erfreuen sich bester Gesundheit und werden bald nach Hause zu Vater Sergej entlassen. Für die Eltern ist er bereits das siebte Kind.

Das Leopoldina-Krankenhaus bietet als Perinatalzentrum Level 1 den höchstmöglichen Versorgungsstandard in der Geburtshilfe. Hochqualifizierte Mitarbeiter, hervorragende technische Ausstattung und erprobte Behandlungsabläufe garantieren ein Höchstmaß an Sicherheit. Insbesondere biete das Leopoldina-Krankenhaus aber auch eine Atmosphäre, in der sich die Eltern sehr gut aufgehoben fühlen. Das bestätigt auch Maxims Mutter. „Unser Team ist gut eingespielt und kann daher bei jeder Geburt auf die individuellen Bedürfnisse der werdenden Mutter eingehen“, erklären Hebamme Sandra Goth und Chefarzt Prof. Dr. med. Michael Weigel.

LeoMagazin

Link zur Leo Academie