Bitte Seite wählen!
Sie befinden sich hier:   Home > Aktuelles & Termine > News

Weitere Infos

Die Geburtshilfe in Schweinfurt ist sicher

Entbindungen in den Krankenhäusern St. Josef und Leopoldina uneingeschränkt möglich.

Immer wieder kursieren Gerüchte um die Geburtshilfe in der Region Schweinfurt. So auch in der jüngsten Vergangenheit. Mal heißt es, die eine Abteilung würde schließen, dann wieder wird erzählt, dass es andernorts durch den Umbau der Kreißsäle zu Unannehmlichkeiten kommt. Dabei besteht weder zu Gerüchten noch zu Sorgen Anlass. Im Gegenteil!

Die Geburtshilfe in der Region Schweinfurt ist mit dem Leopoldina-Krankenhaus und dem Krankenhaus St. Josef bestens aufgestellt. In beiden Häusern sorgen erfahrene Teams aus Hebammen, Ärzten und Pflegekräften dafür, dass die werdenden Mütter, entsprechend der jeweiligen Versorgungstufe der Häuser, die bestmögliche Geburtshilfe erfahren - so natürlich wie möglich und so sicher wie nötig. 

Sowohl im Krankenhaus St. Josef als auch im Leopoldina-Krankenhaus sind Geburten uneingeschränkt möglich. Zum 13.05.2022 ist auch der Umzug der Kreißsäle im Leo in die Interimsräumlichkeiten beendet, so dass hier der gewohnt hohe Standard, ohne Beeinträchtigung durch die Umbaumaßnahmen, gewährleistet ist.

Mehr Informationen zu den Kreißsälen gibt es hier:

 

Geburtshilfe Leopoldina

Geburtshilfe St. Josef

LeoMagazin

Link zur Leo Academie