Zur englischen Version wechseln: International Department
  •  International Department:

Aktuelles & Termine

Sie befinden sich hier:   Home > Aktuelles & Termine > News

Weitere Infos

Dr. med. Alexander Krebs ist neuer Chefarzt der Klinik für Urologie und Kinderurologie im Leo

„Behandlung mit Empathie und Innovation“. Seit dem 01. April 2022 ist Dr. med. Alexander Krebs neuer Chefarzt der Klinik für Urologie und Kinderurologie im Leopoldina-Krankenhaus Schweinfurt.

Der 46-jährige Facharzt für Urologie wechselte vom Katholischen Krankenhaus in Erfurt an den Main.

 

Dr. Krebs tritt damit die Nachfolge des viel zu früh verstorbenen Dr. med. Roland Bonfig an, der die Urologie im Leopoldina geprägt und gestaltet hat.

 

Dr. Alexander Krebs ist Facharzt für Urologie. Nach seinem Studium der Humanmedizin sammelte er in verschiedenen thüringischen Kliniken erste praktische Erfahrungen als Mediziner. Seit 2014 war er leitender Oberarzt und Leiter des Uroonkologischen Zentrums in der Klinik für Urologie am Katholischen Krankenhaus Erfurt.

„Wir gewinnen mit Herrn Dr. Krebs einen ausgewiesenen Experten, der unser Haus enorm verstärken wird“, freut sich Jürgen Winter, Geschäftsführer des Leopoldina-Krankenhauses, auf den neuen Chefarzt.

 

Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die Uroonkologie, die sowohl Tumoroperationen an Niere, Harnblase und Prostata als auch die Medikamentöse Tumortherapie, für die Dr. Krebs eine Zusatzweiterbildung absolviert hat, umfasst. Des Weiteren hat sich der Urologe auf die Inkontinenzchirurgie von Mann und Frau spezialisiert. Als ausgebildeter Chirurg am Da Vinci Robotersystem, das zukünftig auch in Schweinfurt das urologische Repertoire erweitern soll, steht Dr. Alexander Krebs für eine emphatische und innovative Behandlung der Patientinnen und Patienten.

 

„Ich freue mich auf mein Ankommen in Schweinfurt.“, so der neue Chefarzt, „Das Leopoldina-Krankenhaus genießt einen hervorragenden Ruf.“

Überzeugt hat ihn vor allen Dingen das außergewöhnlich umfangreiche Versorgungsspektrum des Hauses, welches interdisziplinär umfangreiche medizinische Möglichkeiten auf höchstem Versorgungsniveau bietet. Ich freue mich sehr darauf, gemeinsam mit einem motivierten Team die Struktur– und Ablaufprozesse weiter zu optimieren. Dabei steht für mich in jedem Fall die interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kooperation mit allen Kliniken des Krankenhauses sowie die bestmögliche Patientenversorgung im Vordergrund“, erklärt Dr. Krebs.

 

Einen Ausgleich zu seiner anspruchsvollen und zeitintensiven Tätigkeit findet der verheiratete, dreifache Vater im Sport und in der Musik.

Leo Magazin