Bitte Seite wählen!
Sie befinden sich hier:   Home > Aktuelles & Termine > News

Weitere Infos

Mehr Sicherheit durch neue Niederflurbetten

Über das neue Niederflurbett freuen sich v.l.n.r. Pflegekraft Olga Steile, Pflegeexperte Martin Liebl und pflegerische Leiter Georg Kaufmann

Dank einer großzügigen Spende des Fördervereins sind im Leopoldina-Krankenhaus nun fünf Niederflurbetten auf den Stationen im Einsatz.

Sie dienen der Patientensicherheit und werden bei sturzgefährdeten Personen eingesetzt, da sie, wie der Name schon sagt, die Möglichkeit bieten den Liegebereich nahe am Boden einzustellen. Zusätzlich sind sie mit einer sensorischen Alarmfunktion ausgestattet. Diese signalisiert dem Pflegepersonal, dass der Patient das Bett verlassen hat. „Nach einer längeren Testphase und Einweisung der Mitarbeiter auf den Stationen sowie der Technik freuen wir uns, dass wir die Betten nun nutzen können. Sie erleichtern die Arbeit und bieten gefährdeten Patienten mehr Sicherheit. Nochmals ein herzliches Dankeschön an den Förderverein“, freut sich Georg Kaufmann, pflegerischer Leiter im Leopoldina-Krankenhaus.

LeoMagazin

Link zur Leo Academie