Bitte Seite wählen!
Sie befinden sich hier:   Home > Aktuelles & Termine > News

Weitere Infos

Verstärkung in unruhigen Zeiten

Michael Müller wird neuer Pflegedirektor und Mitglied der Krankenhausleitung des Leopoldina-Krankenhauses.

 

Seit Anfang April verstärkt Herr Dipl.-Pflegewirt (FH) Michael Müller Pflege- und Krankenhausleitung im Leopoldina-Krankenhaus. In seinen Verantwortungsbereich fallen 1100 Fach- und Führungskräfte sowie 150 Auszubildende. Herr Müller verfügt über eine umfassende Expertise als Pflegedirektor, zuletzt als Pflegedirektor und Vorstandsmitglied im Zweckverband Klinikum Itzehoe. Zuvor war der gebürtige Mittelhesse Funktionsdienstleitung in der Klinik für Anästhesie, Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie sowie OP Manager am Universitätsklinikum Gießen. Von 2007 bis 2014 bekleidete er das Amt des Pflegedirektors der Lahn-Dill Kliniken.

„Wir freuen uns sehr, mit Herrn Müller einen ausgewiesenen Experten für die vakante Position im Leopoldina-Krankenhaus gefunden zu haben. Gemeinsam mit ihm wird es uns gelingen, die Pflege, anknüpfend an die Entwicklung der letzten Monate, weiter zu stärken“, erklärt der Geschäftsführer des Leopoldina Jürgen Winter im Rahmen der Begrüßung des neuen Pflegedirektors.

 

 

Müller, dem -als begeisterter Fußballer-, das Teamspiel besonders am Herzen liegt, freut sich ebenfalls auf eine konstruktive interdisziplinäre Zusammenarbeit. Ziel müsse es sein, Qualität und wirtschaftlichen Erfolg zu vereinen. Besonders wichtig sei weiterhin, neben Verlässlichkeit, auch eine positive Kommunikationskultur. Hier sieht er, auch nach seinen bisherigen Erfahrungen im Vorfeld seiner Einstellung, das Leopoldina sehr gut aufgestellt. „Die kommenden Wochen werde ich nutzen, mich so schnell als möglich mit dem Haus bekanntzumachen und mich intensiv einzuarbeiten, um einen umfassenden Überblick zu bekommen“, fasst Müller seine ersten Schritte zusammen und ergänzt: „Ich fühle mich hier sehr gut aufgenommen, freue mich auf die berufsübergreifende Zusammenarbeit und auf die Herausforderungen, die wir gemeinsamen meistern werden“.

 

LeoMagazin

Link zur Leo Academie