Bitte Seite wählen!
Sie befinden sich hier:   Home > Aktuelles & Termine > News

Weitere Infos

Neues MRT geht in den Testbetrieb

Nachdem über viele Jahre hinweg MRT Untersuchungen im Leopoldina ausschließlich über die kooperierende Praxis „Radiologie Schweinfurt“ möglich waren, kann das Krankenhaus mit Start des neuen Jahres, ab 2. Januar 2020, mit einem neuen und eigenen Magnetresonanztomographen selbständig diagnostisch tätig werden. Dazu hat das Krankenhaus im siebenstelligen Bereich investiert.

Erster Patient für die heute angelaufene Testphase war Geschäftsführer Adrian Schmuker, der sein Knie zur Testuntersuchung zur Verfügung stellte. Chefarzt PD Dr. Dominik Morhard legt großen Wert auf Training und Vorbereitung. „Die einwandfreie und effiziente Bedienung eines Magnetresonanztomographen ist überaus anspruchsvoll und Bedarf umfangreicher Schulungen. Wir haben in den nächsten Wochen ausreichende Kapazitäten für Trainingseinheiten der Mitarbeiter geplant, um einen reibungslosen Betrieb ab Januar gewährleisten zu können“, so der Chefarzt. Darüber hinaus werden die Mitarbeiter der Radiologie von einem Anwendungsspezialisten aus dem Hause Siemens unterstützt, der mit Rat und Tat zur Seite steht.

Offiziell wird das neue Prachtstück der Klinik für Radiologie und Neuroradiologie nach Inbetriebnahme im Rahmen einer Feierstunde seiner Bestimmung übergeben. Geschäftsführer Adrian Schmuker bedankte sich bei den Anwesenden, insbesondere der Technischen Abteilung, der IT und der Klinik für die gute Zusammenarbeit und das gute Gelingen des Projektes.  

LeoMagazin

Arzt-Patienten Seminare

Link zur Leo Academie