Bitte Seite wählen!
Sie befinden sich hier:   Home > Aktuelles & Termine > News

Weitere Infos

Sushi für die Gäste – Spenden für kranke Kids

v.l.n.r.: Mai Banh, Stefan Stapf und Dr. Johannes Herrmann

KAI - JAPANESE FOOD ART spendet für Kinderklinik im Leopoldina-Krankenhaus.

Eine Bereicherung für Schweinfurt ist das am 4. Juli neu eröffnete japanische Restaurant Kai in der Spitalstraße allemal. Der Inhaber Huu Duc Dinh und seine Managerin Mai Banh verwöhnen die Schweinfurter Gaumen ab sofort mit japanischen und panasiatischen Köstlichkeiten. Besonders beliebt sind die aufwendig mit frischen Zutaten ohne Zusatzstoffe angerichteten Sushi-Spezialitäten sowie die große Auswahl an vegetarischen und veganen Gerichten.

 

Im Rahmen der Eröffnung des stilvoll eingerichteten Restaurants am 4. Juli sammelten die Inhaber bei ihren Gästen Spenden für die Klinik für Kinder und Jugendliche im Leopoldina-Krankenhaus. „ Es war uns lieber, Spenden für einen guten Zweck zu sammeln, als Geschenke zur Eröffnung zu bekommen. Wir haben selbst zwei kleine Kinder und unser Vermieter hier in Schweinfurt, Stefan Stapf engagiert sich im Förderverein des Leopoldina-Krankenhauses. Somit lag eine Spende an die Kinderklinik nahe“, erzählt Mai Banh im Rahmen der Spendenübergabe an den Chefarzt der Klinik Dr. Johannes Herrmann.

 

Der Chefarzt bedankte sich für die großzügige Spende von 1000,- €, die die 200 geladenen Gäste spendeten. „Es freut uns sehr, immer wieder als wichtiger Bestandteil der Daseinsvorsorge in der Region wahrgenommen zu werden. Mit den Spendengeldern finanzieren wir viele Dinge ganz unterschiedlicher Art, die unseren Patienten den Aufenthalt in unserer Klinik angenehmer gestalten, die aber von der Regelfinanzierung nicht berücksichtigt werden, so der Chefarzt.

 

Mai Banh bedankte sich, auch im Namen des Inhabers für die Großzügigkeit der Gäste und bei  Stefan Stapf für die großartige Unterstützung im Rahmen der Restauranteröffnung in Schweinfurt. „Wir freuen uns auf Schweinfurt und wollen uns lange in der Stadt engagieren“, so Mai Banh.

LeoMagazin

Arzt-Patienten Seminare

Link zur Leo Academie