Bitte Seite wählen!
Sie befinden sich hier:   Home > Aktuelles & Termine > News

Weitere Infos

Happy Birthday LeoAcademie!

Fort-und Weiterbildung im Leopoldina neu strukturiert.

 

Mit dem Ziel, den Bereich der Fort- und Weiterbildung im Leopoldina-Krankenhaus auszubauen und neu zu strukturieren, war die Leo Academie zum 1. März 2018 gestartet. Gleichzeitig mit dem Aufbau der Bildungsakademie für das Gesundheitswesen wurde auch das Angebot an Kursen für externe Teilnehmer aus den Gesundheitsberufen erweitert.

 

Heute, ein Jahr später, können die Verantwortlichen, Leiter Manuel Geuen, sowie die Koordinatorin Michaela Blümlein auf einen sehr erfolgreichen Start zurück blicken. Nachdem der Fokus der Akademie zunächst auf Fortbildungen aus dem Bereich der Notfallmedizin bzw. Notfallversorgung gelegt wurde, hat sich das Angebot bis heute stark erweitert und beinhaltet derzeit Themen aus dem Pflegebereich, der EDV, dem Datenschutz, der Arbeitssicherheit und Unfallverhütung sowie Angebote zur Selbstpflege wie Stressmanagement und Entspannungstechniken. Darüber hinaus ist die Leo Academie federführend bei den vom Leopoldina-Krankenhaus angebotenen Fachweiterbildungen der DKG (Deutsche Krankenhausgesellschaft), an denen aktuell über 40 Mitarbeiter teilnehmen, und dem Studiengang zum Physician Assistant B. Sc.

 

Seit März 2018 wurden 115 verschiedene Fortbildungsmaßnahmen mit 1300 Teilnehmern abgeschlossen. Manche Veranstaltung, insbesondere aus speziellen medizinischen Bereichen wie dem Strahlenschutz, ist bereits für 2019 nahezu ausgebucht. Im Bereich der Notfallmedizin wurden bisher 400 Personen ausgebildet. Für 2019 liegen schon weit mehr als 120 Neuanmeldungen vor. „Es bestätigt sich, dass wir mit der Professionalisierung von Fort- und Weiterbildung und der bewussten Öffnung von Angeboten nach außen auf dem richtigen Weg sind. Ganz besonders stolz sind wir darauf, über unsere Homepage www.leoacademie.de viele Services in Verbindung mit der Fort- und Weiterbildungsorganisation digital anbieten zu können. Diesen Weg wollen wir unbedingt weiter fortsetzen und ausbauen“, so Manuel Geuen.

 

Dem Leopoldina-Krankenhaus geht es dabei insbesondere darum, die Qualifikation der eigenen Mitarbeiter auf höchstem Niveau zu erhalten, um den steigenden Ansprüchen Rechnung zu tragen. Darüber hinaus trägt ein ansprechendes Fort- und Weiterbildungsangebot und damit verbundene individuelle Entwicklungsmöglichkeiten, nicht unwesentlich zur Mitarbeiterzufriedenheit und Patientensicherheit bei.

 

Nach dem erfolgreichen Start in 2018 liegt der Fokus in diesem Jahr auf einem kontinuierlichen Ausbau der Angebote und Qualifikationsmöglichkeiten. Dabei ist es den Verantwortlichen der Leo Academie ein besonderes Anliegen Kursabsolventen und potentiell neuen Kursteilnehmer durch direkte Kursfeedbacks, Evaluationen und eigene Vorschläge zum Angebot in die Entwicklung einzubinden.

LeoMagazin

Arzt-Patienten Seminare

Link zur Leo Academie