Bitte Seite wählen!
Zur englischen Version wechseln: International DepartmentZur russischen Version wechseln: International DepartmentZur arabischen Version wechseln: International Department
  •  International Department:
 
Sie befinden sich hier:   Home > Medizin & Pflege > Zentren > Darmkrebszentrum Schweinfurt > Leistungsspektrum

Leistungsspektrum Darmkrebszentrum

Innerhalb unseres Darmkrebszentrums regulieren definierte Behandlungsabläufe die vielfältigen Aufgaben und Zuständigkeiten. Mittelpunkt der Organisation ist die wöchentlich stattfindende Tumorkonferenz. Während dieser, wird interdisziplinär (unter Beteiligung von Chirurgie, Gastroenterologie/Onkologie, Strahlentherapie, Radiologie und Pathologie) für jeden Patienten ein individuell angepasstes therapeutisches Vorgehen ausgearbeitet.

 

Die Leistungen des Darmkrebszentrums sollen für niedergelassene Kollegen und Patienten in gleicher Weise transparent und zugänglich werden. Hierzu dienen die Sprechstunden der einzelnen Abteilungen. Durch die entsprechende Expertise und Anzahl der Mitarbeiter im Darmkrebszentrum wird diese umfassende Behandlungsmöglichkeit rund um die Uhr gewährleistet. Die gute Zusammenarbeit der eingebundenen Fachbereiche und niedergelassenen Kollegen untereinander ermöglicht einen reibungslosen organisatorischen Ablauf bei Diagnostik, Therapie und Nachsorge der Krebserkrankung. 

Hierbei sind Vor- und Nachsorge der Patienten im Darmkrebszentrum wesentliche Schwerpunkte unserer ansässigen Kooperationspartner.

 

Durch die gewählte interdisziplinäre Organisationsform im Darmkrebszentrum Schweinfurt wurde für Darmkrebs-Patienten die einmalige Möglichkeit geschaffen, sowohl ambulant als auch stationär eine umfassende Betreuung - quasi aus einer Hand - zu erhalten.

Felix-Burda Stiftung

Organigramm DZ/PZ

LeoMagazin

Arzt-Patienten Seminare