Bitte Seite wählen!
Zur englischen Version wechseln: International DepartmentZur russischen Version wechseln: International DepartmentZur arabischen Version wechseln: International Department
  •  International Department:
 

Krankenpflegeschüler

Die Ausbildung der Schüler der Gesundheits- und Krankenpflege erfolgt in enger Abstimmung mit unserer Krankenpflegeschule und deren Dozenten, die sich u.a. auch aus Ärzten der ZNA rekrutieren. Neben den klassischen Fächern wie z.B. Innere Medizin, Chirurgie und Anästhesie wird in Zukunft auch die innerklinische Notfallmedizin an unserer Pflegeschule gelehrt. read more

In den praktischen Einsätzen können die Schüler im Mittel- und Oberkurs Gelerntes dann erproben und vertiefen. Schüler, die sich zum Ende Ihrer Ausbildung besonders interessiert an der Notfallmedizin zeigen erhalten die Möglichkeit der langfristigen Beschäftigung in unsere ZNA. Ebenso absolvieren die Schüler des Oberkurses einen zertifizierten BLS-Reanimationskurs der von Instruktoren der Notaufnahme mit durchgeführt wird.

Medizinische Fachangestellte (MFA)

Unsere beiden MFA-Ausbilder freuen sich, mit aktuell 3 Auszubildenden in unserer ZNA arbeiten zu dürfen. Das Arbeitsumfeld ist durch sein überaus breites Spektrum an Krankheitsbildern für eine zukünftige Karriere als MFA geradezu ideal. read more

In einem bunten und motivierten MFA-Team lernen unsere Azubis nicht nur die Grundlagen der Medizin sondern gewinnen auch wertvolle Einblicke in die interprofessionelle Kommunikation und Organisation einer großen Funktionseinheit. Die Ausbildung basiert auf dem Curriculum der Bundesärztekammer und erfolgt in enger Abstimmung mit der Bayrischen Landesärztekammer.

Physician Assistants (PA)

Das Leopoldina Krankenhaus Schweinfurt ist einer der führenden Lehrkrankenhäuser für die noch junge Berufsgruppe der Physician Assistants in Deutschland. Speziell die ZNA bildet hierbei eigene Studenten der Physican Assistance aus, welche berufsbegleitend zu ihrem Studium fest in der ZNA angestellt sind. read more

Von der ersten Stunde an werden diese im medizinisch/ärztlichen und nicht etwa pflegerischen Dienst eingesetzt. So können die Grundlagen auf Basis der ärztlichen Delegation des zukünftigen Berufs wie z.B die vorbereitende Anamnese, die körperliche Untersuchung aber auch die orientierende Sonographie ohne zusätzlichen organisatorischen Druck praxisorientiert direkt am Patienten erlernt und das strukturierte Vorgehen mit anschließender Übergabe an den Oberarzt einstudiert werden. Gleichzeitig gibt es für alle PAs des Leopoldina Krankenhauses die Möglichkeit während ihrer Arbeitszeit in den verschiedenen Abteilungen des Hauses, die für das Studium notwendigen Transferleistungen und Studienpraktika zu absolvieren. Ebenso wird der Studiengang durch die Geschäftsführung hinsichtlich organisatorischer und rechtlicher Fragen betreut und begleitet. Seit einem Jahr wird das Wahlpflichtmodul „Notfallmedizin für den Studiengang Physician Assistents B. Sc, direkt am Leopoldina Krankenhaus angeboten und durchgeführt. Dieser Teamwork von Dozenten aus Studium und Lehre sowie den direkten Akteuren aus den fachpraktischen/-angewandten Tätigkeiten spiegeln die enge Verzahnung des Berufbild in den Alltag der Zentralen Notaufnahme wieder.

Weitere Informationen z.B. unter:

Studiengang  Physician Assistance

Famulatur und Praktisches Jahr (PJ)

Medizinstudenten haben bei uns die Möglichkeit interdisziplinär zu arbeiten. Anamnese, Diagnostik, Differentialdiagnosen und Therapie werden von den Studenten selbständig erarbeitet und mit unseren Oberärzten besprochen. read more

Daneben können Fertigkeiten wie z.B. arterielle und venöse Blutentnahmen und verschiedene Wundnahttechniken sowie erste sonographische Kenntnisse erworben werden. Selbstverständlich besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an unseren internen Fortbildungen und der Teilnahme an ACLS-Kursen in unserer Leo Academie. Das in der ZNA vorzufindende überaus große Krankheitsspektrum und das gleichzeitige Management von Patienten mit Bagatellerkrankungen oder vital bedrohlichen Erkrankungen ist eine einmalige Erfahrung, die für eine weitere Karriere in der Allgemeinmedizin aber auch in den anderen großen Fächern der Medizin überaus wertvoll ist. Bei Interesse freuen wir uns über eine Bewerbung über unser Sekretariat.